Erwartet werden EU-Ratspräsident Charles Michel und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Auch der Vizepräsident des EU-Parlaments, Othmar Karas (ÖVP), nimmt an dem Begräbnis teil.

Sassoli starb am Dienstag im Alter von 65 Jahren in einem Onkologie-Zentrum in der Gemeinde Aviano in der Region Friaul-Julisch Venetien. Der Spitalaufenthalt war "wegen einer schweren Komplikation aufgrund einer Funktionsstörung des Immunsystems" erforderlich. Sassoli gehörte der sozialdemokratischen Partei Partito Democratico (PD) an. Der Parlamentspräsident befand sich nach Angaben des EU-Parlaments bereits seit 26. Dezember in Behandlung.