Artikel versenden

Karas im Rennen um nächsten EU-Parlamentschef ausgeschieden

Die größte Fraktion im Europaparlament - die christdemokratisch-konservative Europäische Volkspartei (EVP) will die maltesische EU-Abgeordnete Roberta Metsola zur nächsten EU-Parlamentspräsidentin machen. Die EVP-Fraktion nominierte Metsola am Mittwochabend in Straßburg mit fast zwei Drittel der Stimmen als ihre Kandidatin für das Amt. Der bisherige EP-Vizepräsident, Othmar Karas (ÖVP), ist somit in der fraktionsinternen Abstimmung unterlegen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel