E-Biker in Lauterach bei Unfall mit Lkw ums Leben gekommen

Ein Lkw hat am Mittwochnachmittag beim Rechtsabbiegen in Lauterach (Bezirk Bregenz) einen 80-jährigen E-Radfahrer erfasst und den Pensionisten getötet. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 14.30 Uhr an der Kreuzung der L190 mit der Achstraße/Harderstraße. Der 26-jährige Lkw-Lenker war mit seinem 16-Tonner ebenso wie der E-Biker auf der L190 von Bregenz in Richtung Dornbirn unterwegs und blieben vor der roten Ampel an der Kreuzung stehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Als die Ampel grün wurde, bog das Schwerfahrzeug nach rechts in die Harderstraße ab und erfasste den Radfahrer. Der 80-Jährige geriet unter den Lastwagen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Lenker erlitt einen Schock und wurde von einem Katastropheninterventionsteam betreut.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!