Artikel versenden

Prozess gegen "Ibiza-Detektiv" vertagt

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Drahtzieher des Ibiza-Videos, Julian Hessenthaler, ist am Mittwoch am Landesgericht St. Pölten erneut vertagt worden. Beim vierten Termin der Schöffenverhandlung stand eine weitere Zeugeneinvernahme am Programm. Die Verteidigung stellte danach zahlreiche Beweisanträge, weiters wurde die Enthaftung von Hessenthaler beantragt. Für die Befragung einer in Serbien lebenden Zeugin wurde der Prozess auf unbestimmte Zeit vertagt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel