Artikel versenden

Bachmann-Haus in Klagenfurt von Land und Stadt angekauft

Das Haus Henselstraße 26 in Klagenfurt, in dem Ingeborg Bachmann ihre Jugend verbracht hat, geht in den Besitz von Land Kärnten und Stadt Klagenfurt über. Die Privatstiftung Kärnten kauft es der Familie Bachmann ab, es kostet rund 500.000 Euro. Am Mittwoch wurde im Vorgarten des Hauses der Kaufvertrag feierlich unterzeichnet. Das Gebäude wird nun adaptiert und als Museum sowie als Begegnungsort genutzt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel