Artikel versenden

Pele hat laut Krankenhaus Intensivstation verlassen

Fußball-Ikone Pele macht gesundheitlich Fortschritte und hat nach der Entfernung eines Dickdarm-Tumors laut Krankenhaus-Auskunft in Sao Paulo die Intensivstation verlassen. Demnach sei der 80-Jährige in gutem Zustand. Davor hatte seine Tochter Kely Nascimento gemeint, ihr Vater habe keine Schmerzen und sei in guter Stimmung. Pele sei "genervt, dass er nur Götterspeise essen kann, aber er wird das durchstehen!"

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel