Artikel versenden

Jugendliche inszenierten am Notruf Amoklauf in Kiel

Mehrere Kinder und Jugendliche haben in der norddeutschen Stadt Kiel am Notruf einen angeblichen Amoklauf inszeniert und damit beinahe einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wählten die vier Burschen im Alter von 13 bis 15 Jahren am Sonntag aus einer Telefonzelle die Notrufnummer 110. Sie spielten dabei ein Smartphone-Video mit Schussgeräuschen ab und simulierten menschliche Schreie.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel