Artikel versenden

SPÖ-Leichtfried warnt vor "Orbánisierung" des ORF

SPÖ-Mediensprecher Jörg Leichtfried warnt angesichts der bürgerlichen Mehrheit im Stiftungsrat vor einem ORF unter türkiser Kontrolle. "Ich habe die Sorge, dass Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) den künftigen ORF-Generaldirektor im Alleingang bestimmen will", sagte er zur APA. Trete seine Befürchtung ein, wäre das "ein gefährlicher Schritt in Richtung Orbánisierung". Über eine Änderung der Stiftungsratstruktur "könnte man diskutieren", so Leichtfried.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel