Artikel versenden

Messi startet mit Argentinien nur mit Remis in die Copa

In ihrer ersten Partie bei der Copa America hat die argentinische Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi gegen Chile in Rio de Janeiro nur ein Unentschieden erreicht. Die Albiceleste ging am Montag mit einem direkt verwandelten Freistoß von Messi in Führung (33.), Eduardo Vargas glich für Chile aus (57.). Der argentinische Tormann Emiliano Martinez hatte zuvor einen Strafstoß von Arturo Vidal noch pariert, doch dann traf Vargas per Kopf zum 1:1.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel