Artikel versenden

Promis planen "Rechtsstaat & Anti-Korruptionsvolksbegehren"

Eine prominente Gruppe von ehemaligen Spitzenbeamten, Juristen und Höchstrichtern plant ein Volksbegehren für Rechtsstaat und gegen Korruption. Das Begehren wird am Dienstagvormittag der Öffentlichkeit präsentiert, hieß es am Montag in einer Presseaussendung. Laut einem Bericht der "Oberösterreichischen Nachrichten" wurde ein umfangreiches Positionspapier erstellt - mit einem Aufruf an die Politik, Integrität und Anstand zu wahren.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel