Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Österreicher bei Judo-WM früh ausgeschieden und unplatziert

Nach der Bronzemedaille von Michaela Polleres in der Klasse bis 70 kg bei der Judo-WM in Budapest haben ihre Teamkollegen am Freitag nicht an den Erfolg angeschlossen. Die EM-Dritte Bernadette Graf unterlag in der Kategorie bis 78 kg nach einem Sieg über Barbara Cikic aus Bosnien-Herzegowina der Israelin Inbar Lanir mit Ippon. Bis 100 kg verlor Aaron Fara zum Auftakt dem Niederländer Simeon Catharina. Beide blieben damit unplatziert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel