Artikel versenden

Austria atmet auf: Lizenz im zweiten Anlauf da

Am Wiener Verteilerkreis darf durchgeatmet werden. Die Fußball-Bundesliga erteilte der finanziell schwer angeschlagenen Austria in zweiter Instanz die Spielgenehmigung für die kommende Saison. Der drohende Abschied aus dem Profifußball ist für die "Veilchen" damit abgewendet. Die Austria darf dennoch nur verhalten jubeln. Auf die Favoritner warten nun weitere Wochen mit viel Arbeit, auch personelle Konsequenzen stehen im Raum.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel