Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Jürgen Melzer wie Thiem im Endspiel der ATP Finals

Jürgen Melzer und sein französischer Partner Edouard Roger-Vasselin haben am Samstag dank zwei Aufholjagden ein verloren geglaubtes Spiel noch gedreht. Damit ist Österreichs Tennis sensationell in beiden Endspielen bei den ATP Finals in London vertreten. Nach Dominic Thiem mit seinem Sieg über Novak Djokovic qualifizierte sich auch der 39-jährige Melzer mit Roger-Vasselin durch ein 6:7(4),6:3,10:8 über Rajeev Ram/Joe Salisbury (USA/GBR-2) für den Titelkampf.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel