Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Frankreich fürchtet neue Anschläge nach Enthauptung in Nizza

Einen Tag nach der Enthauptung einer Frau und der Tötung zweier weiterer Menschen in einer Kirche in Nizza fürchtet Frankreichs Regierung neue Anschläge dieser Art. Frankreich befinde sich in einem "Krieg gegen die islamistische Ideologie", so Innenminister Gerald Darmanin am Freitag. Deshalb werde es weitere Vorfälle wie "diese schrecklichen Angriffe" geben. In überwiegend muslimischen Ländern kam es indes erneut zu Protesten gegen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel