Artikel versenden

Djokovic zog problemlos in 3. Runde der French Open ein

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic ist am Donnerstag souverän in die dritte Runde der Tennis-French-Open eingezogen. Der topgesetzte Serbe besiegte den Litauer Ricardas Berankis 6:1,6:2,6:2 und ist damit im Turnierverlauf weiter ohne Satzverlust. Schon in Runde eins hatte der 33-Jährige nur fünf Games abgegeben. Der Favorit auf den Finaleinzug aus der oberen Rasterhälfte spielt am Samstag gegen den kolumbianischen Lucky-Loser Daniel Elahi Galan um den Achtelfinaleinzug.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel