Artikel versenden

ÖNB unterzieht Papyrusmuseum einem Relaunch

Am kommendem Montag wird das Papyrusmuseum der ÖNB in der Neuen Burg geschlossen, um einem Relaunch unterzogen zu werden. Das erneuerte und erweiterte Museum soll laut Nationalbibliothek im März 2021 eröffnen. Im Rahmen der "ORF-Museumszeit" kann man die "alte" Version mit ihren 300 Objekten ägyptischer Kultur noch am Samstag und Sonntag besichtigen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel