Artikel versenden

Sportunion in Coronakrise für Impulsprogramm für Vereine

Die Sportunion als einer von Österreichs Sport-Dachverbänden hat in seiner nun auslaufenden Sommersportoffensive mehr als 60.000 Teilnehmer erreicht, ob in Feriencamps oder über die Initiative "Bewegt im Park". Es folgt eine Vereinsoffensive, in der es um die Auswirkungen bzw. die Bewältigung der Coronakrise auf bzw. in Österreichs 15.000 Sportvereinen geht. Laut Sportunion-Präsident Peter McDonald sei nun ein Impulsprogramm für Österreichs Sport gefordert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel