Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Auto in der Steiermark gegen Zug, Lenker nur leicht verletzt

Glück im Unglück hatte am Samstagabend ein Autolenker in der Steiermark. Der 20-Jährige kollidierte auf der L601 in Freidorf an der Laßnitz (Gemeinde Frauental/Bezirk Deutschlandsberg) mit seinem Pkw mit einer Garnitur der weststeirischen Graz-Köflacherbahn (GKB). Sein Auto wurde fahrerseitig vom Zug erfasst und rund 200 Meter mitgeschleift. Trotzdem erlitt der junge Mann nur leichte Verletzungen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel