Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Wirecard: Kollateralschaden für Österreichs Russland-Freunde

Aktivitäten des flüchtigen Wirecard-Managers Jan Marsalek sorgen für Diskussionen über die "Österreichisch-Russische Freundschaftsgesellschaft" (ORFG). In die Schlagzeilen gekommen ist sie, weil Generalsekretär Florian Stermann Nachrichten Marsaleks an die FPÖ weitergeleitet haben soll. Als "Senator" in den Verein aufgenommen wurde Marsalek aber mit den Stimmen auch ÖVP- und SPÖ-naher Funktionäre.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel