Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Männer machten in Wien Fotos von Unfallopfer

Statt einer lebensgefährlich verletzten 89-Jährigen nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn zu helfen, haben drei Männer am Sonntag in der Wiener Innenstadt Fotos der Frau gemacht und anschließend Passanten attackiert. Ein 18-Jähriger trat einer Frau zwischen die Beine, ein Gleichaltriger griff kurz darauf einer Fußgängerin auf das Gesäß. Die beiden und ein 43-Jähriger wurden festgenommen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel