Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Spanien will schon bald Grundeinkommen einführen

Spanien wird schon bald ein Grundeinkommen für finanzschwache Haushalte einführen. Die linke Regierung wolle das sogenannte "Mindestlebenseinkommen" Ende des Monats beschließen, kündigte der Minister für Integration, Sozialversicherung und Migration, José Luis Escrivá, am Montag in Madrid an. Das geplante Grundeinkommen ist Teil des Koalitionsvertrags.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel