Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Segler aus Singapur nach Monaten auf See gerettet

Ein Segler im Südpazifik, der wegen der Corona-Pandemie monatelang auf dem Meer ausharren musste, hat wieder Land unter den Füßen. Wie örtliche Medien am Dienstag berichteten, wurde er von Marinesoldaten im Pazifik gerettet und konnte schließlich in Fidschi an Land. Wegen des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus war dem Mann aus Singapur in drei Ländern das Anlegen verweigert worden.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel