Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Sturm-Präsident Jauk: "Fußball benötigt einen Sinneswandel"

Christian Jauk, der Präsident von Bundesligist Sturm Graz, hofft infolge der grassierenden Coronavirus-Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Welt auch auf einen Strukturwandel im Fußball. "Die Krise ist auch eine Chance für den Fußball zu den Tugenden zurückzukehren, so wie wir den Fußball und unseren Verein lieben gelernt haben", sagte Jauk am Samstag in einer Videobotschaft.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel