Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Finnischer Regierungschef Antti Rinne tritt zurück

Sechs Monate nach Amtsübernahme hat der finnische Ministerpräsident Antti Rinne seinen Rücktritt erklärt. Der Sozialdemokrat reichte am Dienstag wegen eines Streits mit seinem wichtigsten Koalitionspartner das Rücktrittsgesuch seiner Regierung bei Präsident Sauli Niinistö ein. Rinne begründete den Rücktritt mit dem Wunsch, die Fünf-Parteien-Regierung zu retten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel