AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Artikel versenden

Amnesty: Mindestens 143 Tote bei Protesten im Iran

Bei den regierungskritischen Protesten im Iran sind nach Angaben von Amnesty International seit Mitte November mindestens 143 Menschen durch Sicherheitskräfte getötet worden. Die internationale Gemeinschaft müsse "die absichtliche Anwendung tödlicher Gewalt durch die iranischen Sicherheitskräfte verurteilen", forderte die Menschenrechtsorganisation am Montag.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel