Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Mindestens drei Tote durch Buschfeuer in Australien

In den verheerenden Buschfeuern im Osten Australiens sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Sieben weitere Menschen galten als vermisst. Nach Angaben der Feuerwehr wurden mehr als 150 Häuser durch die Flammen zerstört. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt, die meisten von ihnen Feuerwehrleute. Der Wetterbericht verheiße nichts Gutes: Es solle trocken und windig bleiben.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel