Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Zahl der Toten nach Anschlag in Afghanistan stieg auf 39

Nach dem Anschlag nahe eines Krankenhauses am Donnerstag in Afghanistan ist die Zahl der Toten nach Angaben der Behörden auf 39 angestiegen. Zudem seien 140 Menschen verletzt worden. Am Donnerstag war zunächst von 20 Toten und 95 Verletzten die Rede gewesen, nachdem eine Autobombe in der Nähe des Krankenhauses von Kalat detoniert war.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel