Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Wolfsburg nach 1:1 in Düsseldorf auf Platz zwei

Der VfL Wolfsburg ist vorübergehend auf den zweiten Platz in der deutschen Fußball-Bundesliga geklettert. Der Mannschaft von Ex-LASK-Trainer Oliver Glasner reichte dazu am Freitag ein Auswärts-1:1 bei Fortuna Düsseldorf, bei der Markus Suttner auf der Ersatzbank blieb. Der Wiener Pavao Pervan hütete für den verletzten Koen Casteels das Wolfsburger Tor.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel