AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Artikel versenden

Roscic holt Stone und Kosky, Currentzis und Welser-Möst

Teodor Currentzis wird mit seinem MusicAeterna Orchester künftig auch an der Wiener Staatsoper aufspielen. Bogdan Roscic, der als Sony Classical-Chef die in Perm Tätigen zu internationalen Stars gemacht hat, wird sie auch als Staatsopern-Direktor beschäftigen. Das sagte der designierte Opernchef am Donnerstag bei einem Publikumsgespräch im "Kurier".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel