Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Brasilien grundsätzlich offen für Hilfe bei Amazonas-Bränden

Die brasilianische Regierung hat sich grundsätzlich offen für ausländische Hilfe im Kampf gegen die Waldbrände im Amazonas-Gebiet gezeigt. Die Verwendung des Geldes müsse aber von der brasilianischen Regierung kontrolliert werden, sagte Präsidentensprecher Otavio Rego Barros. Experten warnen vor einem Wendepunkt bezüglich des Bestands des Regenwaldes.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel