AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Artikel versenden

Djokovic gewann Wimbledon-Finale gegen Federer

Das Finale Novak Djokovic gegen Roger Federer war groß gehyped worden, aber ein derart spannendes Endspiel hatte sich wohl keiner erwartet. Am Ende siegte am Sonntag nicht der sentimentale Favorit, sondern ein anderer Großer: Djokovic bezwang Federer nach 4:55 Stunden mit 7:6(5),1:6,7:6(4),4:6,13:12(3) und wehrte bei 7:8 zwei Matchbälle ab. Der Serbe jubelte über seinen fünften Wimbledon-Titel.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel