Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Nach dem Waldsterben kommt das Baumsterben

Seit einiger Zeit häufen sich Meldungen über tote Bäume in den Wäldern Mitteleuropas. Tatsächlich hat sich die Waldfläche mit toten Bäumen in den vergangenen 30 Jahren verdoppelt, berichten Wiener und Berliner Forscher im Fachjournal "Nature Communications". Aktuell sterben demnach jährlich 3.000 Quadratkilometer Wald in Mitteleuropa. Das Paradoxe daran: Die Zahl sterbender Bäume ändert sich kaum.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel