Artikel versenden

Früherer UNO-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Er verhalf den Vereinten Nationen zu neuem Gewicht auf der internationalen Bühne und erhielt für seinen Einsatz für eine friedlichere Welt den Friedensnobelpreis: Der frühere UNO-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger Kofi Annan ist am Samstag im Kreise seiner Familie nach kurzer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben, wie seine Stiftung in Genf mitteilte.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel