Artikel versenden

Migranten nach 3 Wochen auf Mittelmeer in Tunesien gelandet

Nach fast drei Wochen auf See ist ein Schiff mit 40 Migranten am Mittwoch im tunesischen Hafen Zarzis eingetroffen. Die tunesische "Sarost 5" wurde von Schiffen der Marine Tunesiens in den Hafen begleitet. Die Migranten wurden ärztlich versorgt, berichteten italienische Medien. Die Flüchtlinge waren am 13. Juli mit einem Boot von der libyschen Küste aufgebrochen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel