Artikel versenden

Haft für Kroaten nach Hitlergruß am Loibacher Feld

Ein 69-jähriger Kroate ist am Montag in Klagenfurt von einem Geschworenengericht unter Vorsitz von Richter Christian Liebhauser-Karl wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung zu zwei Jahren bedingter Haft verurteilt worden. Der Mann hatte beim Kroatentreffen am Loibacher Feld bei Bleiburg 2017 den Hitlergruß ausgeführt. Das bestritt er und behauptete, es handle sich um den "kroatischen Gruß".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel