Artikel versenden

Kolumbianischer Künstler Munoz erhält Hasselblad-Preis

Der kolumbianische Künstler Oscar Munoz wird mit dem schwedischen Hasselblad-Preis für Fotografie ausgezeichnet. Er sei "einer der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler in Lateinamerika", erklärte die Jury am Donnerstag. "Seine Arbeit dreht sich um Zeit und Erinnerung, Themen, die in der Fotografie zentral sind." Munoz kombiniert Fotografie mit Zeichnungen und Projektionen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel