Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Lauter Ruf nach "Don't smoke"-Volksabstimmung

Bereits 278.410 Wahlberechtigte in Österreich haben bis Mittwoch, 14.00 Uhr, das Volksbegehren "Don't smoke" unterstützt. Der Ruf nach einer Volksabstimmung über ein eigentlich ab 1. Mai geplantes absolutes Rauchverbot in der Gastronomie wird in Öffentlichkeit und Politik immer lauter. Die Regierung beharrte dennoch auf die Abschaffung, lediglich eine Entschuldigung für die Serverprobleme gab es.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel