Artikel versenden

Start für Kulturplattform Donauraum in Wien

Das versteckte Kulturerbe entlang der Donau will ein neues internationales Projekt ins Bewusstsein rücken. Unter der Leitung von Österreich startet am Donnerstag die Kulturplattform Donauraum, mittels der sich derzeit sechs Länder gemeinsam den verborgenen Schätzen entlang des Flusses widmen wollen. Das in Wien präsentierte Vorhaben wird zu einem Großteil von der EU finanziert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel