AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Saudischer Hubschrauber stürzte im Jemen ab - Zwölf Tote

Beim Absturz eines Militärhubschraubers im Jemen sind zwölf Offiziere und Soldaten aus Saudi-Arabien ums Leben gekommen. Der Hubschrauber vom Typ "Black Hawk" sei während eines Einsatzes in der Provinz Marib, östlich der Hauptstadt Sanaa, abgestürzt, meldete die Saudische Presse-Agentur (SPA) am Dienstag.

 

Saudi-Arabien führt eine Militärkoalition an, die seit rund zwei Jahren die schiitischen Houthi-Rebellen im Jemen bombardiert. Die näheren Umstände des Unglücks würden untersucht, berichtete die SPA mit Bezug auf eine Mitteilung der Koalition. Die Houthi-Rebellen hatten die Hauptstadt Sanaa im September 2014 eingenommen und kontrollieren große Gebiete im Norden des bitterarmen Jemens. Die international anerkannte Regierung ist in die süd-jemenitische Hafenstadt Aden ausgewichen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.