Mahlzeit! Nach internen Querelen in Bezug auf eine Anzeige aus den eigenen Reihen versucht die FPÖ heute beim Parteipräsidium, die Spitzenfunktionäre zu beruhigen. Kehrt keine Ruhe ein, könnte Kickl am bevorstehenden Parteitag eine Niederlage drohen. (Kleine Zeitung PLUS)

Nachrichten aus der Steiermark und Kärnten

Iran und Westen vor Entscheidung im Atomstreit

Gibt es eine Annäherung zwischen dem Iran und den USA, kann Europa auf mehr Öl und Gas hoffen, oder droht ein neuer Krieg im Nahen Osten? Antworten auf diese Fragen könnte es in den kommenden Tagen in Wien geben. (Kleine Zeitung PLUS)

Gewessler: "Pandemieeffekt ist vorbei"

Die Nahzeitprognose "Nowcast" zeigt im Vorjahr einen Anstieg der Emissionen um rund 4,8 Prozent. Das Umweltministerium von Leonore Gewessler liefert damit eine Einschätzung über den Anstieg der Treibhausgas-Emissionen.

Die Steirerinnen und Steirer verbrauchen weniger Strom

Hohe Energiepreise: Die Energie Steiermark verkaufte zuletzt viel weniger an Gas und Strom an ihre Kunden. Viele Gasanschlüsse wurden stillgelegt, auch im Konzern wird gespart. (Kleine Zeitung PLUS)

Sturm gegen Real Madrid: Das "Bonusspiel" als Push für die neue Saison

Für ihre Rekordsaison werden die Sturm-Frauen am Donnerstag mit dem Champions-League-Schlager bei Real Madrid belohnt. Aber auch abseits des Platzes tut sich einiges. (Kleine Zeitung PLUS)

Die Sturm-Frauen treffen auf Real Madrid.
Die Sturm-Frauen treffen auf Real Madrid.
© GEPA pictures/ Christian Walgram

Mit dem Handy ins Bett: App versucht Schlafprobleme zu kurieren

Eine App aus Salzburg will Abhilfe bei Schlafproblemen schaffen. Entwickelt wurde diese auch von Schlafforschern der Universität Salzburg. Mittels Schlafanalyse und -coaching zu Hause soll sich die Nachtruhe bessern.

40 Jahre CD: Und sie dreht sich noch

Am 17. August 1982 wurde Musikgeschichte geschrieben. Die erste Musik-CD wurde in Hannover-Langenhagen produziert. Ein Rückblick.

Robert De Niro kehrt mit neuem Film ins Mafia-Genre zurück

Nach Hits wie "Der Pate" oder "GoodFellas" wird Hollywoodstar Robert De Niro wieder in die Rolle eines Mafia-Bosses schlüpfen. "Wise Guys" soll in den 1950er- und 1960er-Jahren in New York spielen.

Robert De Niro kehrt zurück ins Mafia-Genre
Robert De Niro kehrt zurück ins Mafia-Genre
© AP (Alessandra Tarantino)

Lese-Empfehlung: Rechtswidrige Abschiebungen sind keine Lösung für steigende Asylzahlen

"Es braucht grundlegende Reformen", meint Innenpolitik-Redakteurin Christina Traar in ihrem heutigen Leitartikel. Die Abschiebung der Schülerin Tina und ihrer Familie nach Georgien war rechtswidrig. Das bestätigt nun auch der Verwaltungsgerichtshof. Der Fall, der vor eineinhalb Jahren für Aufregung gesorgt hatte, ist damit vorerst abgeschlossen. Wenn Österreich im Bereich Asyl eine effiziente und trotzdem gesetzeskonforme Linie vertreten will, muss das abseits von Abschreckungsmanövern passieren. (Kleine Zeitung PLUS)

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Mittwoch – es ist schon wieder Halbzeit für diese Woche.

Verwaltung von Push-Mitteilungen