GrazFPÖ-Referent soll riesige Summen abgezweigt haben: Selbstanzeige, Parteiaustritt und auch Job weg

In der Grazer FPÖ platzt die nächste Skandalbombe: Der langjährige Klubdirektor und Finanzreferent soll über Jahre hohe Geldbeträge veruntreut haben. Er erstattete Selbstanzeige und trat aus der Partei aus. Inzwischen ist auch sein Dienstverhältnis gelöst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die FPÖ-Parteizentrale in Graz
Die FPÖ-Parteizentrale in Graz © Juergen Fuchs
 

In der Grazer FPÖ brennt es jetzt lichterloh: Der langjährige Klubdirektor und Finanzreferent Matthias Eder soll jahrelang - von allen unbemerkt - Parteigelder für private Zwecke missbräuchlich abgezweigt haben. So steht es in einer Selbstanzeige, die Eder vorigen Freitag bei der Staatsanwaltschaft Graz einbrachte.

Kommentare (99+)
itsok
0
6
Lesenswert?

Schaut nicht gut aus

Strache... Ibiza.... Graz.... Der zornige Dr. Pferdwurm......... 🤣🤣🤣😂😂😂😭😭

seierberger
0
2
Lesenswert?

Schaut nicht gut aus

Glaubt wirklich einer, dass so etwas einen Wähler dieser Partei stört?

Sam125
0
1
Lesenswert?

FPÖ- Referent soll riesige Summen abgezweigt haben:

Ja, der " Krug " geht solange zum "Brunnen",bis er bricht!!!

AdeodatusderZweite
0
2
Lesenswert?

@Sam125

Du meinst wohl: "Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis m a n bricht" :-)

GustavoGans
0
14
Lesenswert?

Wenn einer Partei nicht

auffällt, dass da jemand riesige Geldmengen auf sein Privatkonto transferiert, dann muss man bestürzend feststellen, dass die Parteien viel zu viel Geld bekommen.

Denn nur wenn Geld im Überfluss da ist, fällt einen ein riesiger Abgang über Jahre nicht auf.

seierberger
0
2
Lesenswert?

Große Geldmengen

Jetzt haben sie einen Bankprokuristen als Parteichef und alle bezeichnen den Finanzwuzzi der Partei als Superintellektuellen. Also mein Geld möchte ich nicht in der Bank vom Eustacchio anlegen.

hans31
0
14
Lesenswert?

Eustacchio

hat nach der Bürgermeisterwahl geklagt wie schlimm die KPÖ für Graz ist....

Richtige Weltuntergangsstimmung war zu vernehmen....

Zum Schluss noch eine Bürgermeisterin die ihr Geld teilt als zusätzliches einzustecken!!!!

sdone
0
17
Lesenswert?

wie war deren Wahlslogan?

Unser Geld für unsere Leut`?

happy8
0
3
Lesenswert?

jo, eh...

...wenigstens das war nicht gelogen.

walterkaernten
11
5
Lesenswert?

gaunerei in GRAZ

Frage:
Warum haben die staatsangestellten die die überweisung der beträge über 10 JAHRE geduldet bzw durchgeführt haben nicht die staaatsanwaltschaft kontaktiert ?

Ich ddenke, dass hier in der beamtenschaft auch ein grosses verschulden liegt.
Denn der politiker kann ja nicht das geld selbst überweisen.

hans31
5
4
Lesenswert?

Es ging um Parteigeld

Das ist ausschließlich Geld der FPÖ und wen sie andere schuldige suchen, suchen sie dort

Patriot
0
1
Lesenswert?

@hans31: Es war unser Steuergeld,

das sinnloserweise der FPÖ überwiesen worden war!

cleverstmk
1
26
Lesenswert?

Woher???

Der Job ( Gott sei Dank, war eh nur eine Parteispende) weg und zahlt einfach 700.000,-€?
Das ist mehr als aufklärungsbedürftig!!!

Hardy1
8
83
Lesenswert?

Während das eigene FPÖ Haus brennt....

....reitet Kickl mit seinen Pferden gegen die Corona Maßnahmen und macht Werbung für Bitterstoffe und Entwurmungsmedikamente....welch eine peinliche Lachnummer....🤣

8230HB
3
89
Lesenswert?

Hm?

Zahlt so mir nix dir nix 700000,- ein? Ja eh! Da hält einer den Kopf für viele hin. Das stinkt gewaltig.

neuer mann
5
69
Lesenswert?

eustaccio und sippel - ein witz, dass die beiden noch aktive mitglieder der fpö sind

und eustaccio noch vizebürgermeister.
leute, wo bleibt euer anstand?
rücktritt und ausschluss sofort!

tannenbaum
3
8
Lesenswert?

Und

in der Bundespartei ist alles in Ordnung? Warten wir’s ab, ob nicht da auch noch was kommt.

owowow
6
93
Lesenswert?

Wenn du bei der FPÖ glaubst, schlimmer geht es nicht mehr ...

... kommt von irgendwo ein Finanzreferent daher ...

Die Partei ist von der Gier her immer noch Strache, vom Intellekt her immer noch Hofer und von der Bösartigkeit her immer noch Kickl. Was soll man sich da erwarten?

aufderwolke7
5
77
Lesenswert?

Warum?

Warum soll ich noch die FPÖ wählen? Bitte um Kommentare von ihren Wählern.

owowow
6
25
Lesenswert?

Weil der Herbert

auf die Pferd' voll abfährt ;-)

Nur so eine Unschuldsvermutung ...

HASENADI
3
55
Lesenswert?

Warum?

Euer Geld für unsere Leit!

nasowasaberauch
1
2
Lesenswert?

Waren hätte man dir irgendwann wählen sollen?

Ist ja echt keine Überraschung.

gehtso
2
44
Lesenswert?

für die FPÖ

gilt inzwischen die "Unmutsverschuldung"! (© bei den Grünen)

LOEWEGRAZ
4
70
Lesenswert?

Igitt....

Dieser Partei steht immer noch ein Posten im Stadtrat zu.....einige Wochen früher und das wäre uns erspart geblieben.

Stephan123
8
49
Lesenswert?

ja widerlich

dass ein blauer Stadtrat das Rathaus beschmutzt.

owowow
2
66
Lesenswert?

Einmal FPÖ, immer Gaunerei ...

Euer Geld für unsre Leut' - sie haben es ja selber plakatiert ;-)

 
Kommentare 1-26 von 139