Damit der Strom im Takt bleibt

Unser Stromnetz hat eine Nennfrequenz von 50 Hertz. Und es funktioniert nur dann einwandfrei, wenn diese ziemlich genau eingehalten wird.

Ein Blackout ist ein großer Stromausfall mit massiven Auswirkungen auf die gesamte Infrastruktur einer Region bzw. eines Staates © KK
 

Strom ist eine Energieform, die bei 50 Hertz die Nennfrequenz darstellt. man nicht in ausreichend großem Die Netzfrequenz ist also jener Parame- Maß speichern kann. Dennoch ter, über den abgeleitet wird, ob gerade muss das Netz in der Lage sein, zu viel oder zu wenig Stromerzeugung jederzeit genau so viel Strom zu liefern, wie gerade verbraucht wird. Wenn nicht, kommt es zu Störungen, die zu einem großflächigen Blackout führen können.

Frequenz(haltung) im Stromnetz. In Österreich ist die Austrian Power Grid (APG), der überregionale Übertragungsnetzbetreiber, rund um die Uhr für die Frequenzhaltung zuständig. Das elektrische Netz in Europa ist ein gemeinsames, großes Netz, und APG koordiniert nicht nur alle physischen Stromimporte oder -exporte, sondern stimmt sich zu jeder Zeit auch mit allen benachbarten Übertragungsnetzbetreibern (rund 40) ab. Im Normalbetrieb kann die Frequenz in einem Bereich zwischen 49,8 und 50,2 Hertz variieren, wobei 50 Hertz die Nennfrequenz darstellt.

Die Nennfrequenz ist also jener Parameter, über den abgeleitet wird, ob gerade zu viel oder zu wenig Stromerzeugung vorhanden ist. Herrscht ein Stromdefizit, dann sinkt die Frequenz ab. Ist zuviel vorhanden, dann steigt die Frequenz an.

Um bei Frequenzabweichungen wieder den Zielwert von 50 Hertz zu erreichen, werden ausgewählte Kraftwerke – meist Wasserkraftwerke – herangezogen. Diese Kraftwerke können, falls die Frequenz im Netz zu gering ist, vollautomatisch mehr Strom produzieren. Für den Fall, dass die Frequenz im Netz zu hoch ist, können sie auch zurückgefahren werden, damit we- niger Strom ins Netz eingespeist wird. Über diesen Regelprozess – die von APG gesteuerte sogenannte Primär- und Sekundärregelung – wird ständig ein Ausgleich zwischen Strombedarf und Stromerzeugung im Netz sichergestellt.

Bezahlte Anzeige