Artikel versenden

Keine Mehrheit für Misstrauensantrag gegen Kurz

Erwartungsgemäß keine Mehrheit fand ein Misstrauensantrag gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz sowie ein Antrag auf Ministeranklage gegen Finanzminister Blümel im Plenum des Parlaments.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel