Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Landesweiter Lockdown?Worum es beim Coronagipfel am Dienstag gehen wird

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat große Öffnungsschritte im Mai angekündigt. Beim Corona-Gipfel am Dienstag wird es vor allem um eine Frage gehen: Was muss jetzt getan werden, damit das möglich sein wird?

© (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

Es sind noch blasse Indizien, doch sie geben Anlass zur Hoffnung: Der Osterlockdown in Ostösterreich dürfte wirken. Die Bewegungsdaten jener Experten, die die Regierung beraten, zeigen nämlich bereits: In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland hat sich die Mobilität in den letzten Tagen reduziert. „Wenn wir die Regeln umsetzen, die jetzt gelten, ist eine positive Tendenz zu sehen“, sagt der Simulationsforscher Niki Popper.

Kommentare (32)
Kommentieren
isogs
0
0
Lesenswert?

naja!

Solange es keine starken Einschränkungen gibt um die Zahlen zu reduzieren, solange werden halt die Gasthäuser nicht aufsperren. Daher 14 Tage strenger Lockdown und dann aber öffnen.....

voit60
13
16
Lesenswert?

Lässt eine Expertenregierung durch die Pantemie führen

Und danach Neuwahl. Sie und vor allem der Kurz können es nicht.

mahue
0
0
Lesenswert?

Manfred Hütter: Lustig lieber voith60

Berichtigung "Lasst", ist ihnen schon der Stoff für die Kritik an den Regierungsparteien ausgegangen, die sich inhaltlich ohnehin zu welchem Bericht wie ein Rad drehen und sich ständig wiederholen.

manfredpirker
14
8
Lesenswert?

Landeshäuptlinge

Reihung nach "Intelligenz "
Doskozil, Mickl-Leitner, Schützenhöfer, Kaiser und der Rest fällt nicht besonders aus der Reihe. Anführer ist unser BK

manfredpirker
3
40
Lesenswert?

Kleine Zeitung

In letzter Zeit weisen Ihre Artikel viele Tippfehler auf und der Satzbau ist in einigen Passagen mangelhaft

KleineZeitung
0
6
Lesenswert?

Aufmerksamer Leser

Danke für den Hinweis. Ich hab korrigiert und etwas nachgebessert (und die Kritik werde ich an die Kollegin weiterleiten).
Freundliche Grüße, die Redaktion

ReinholdSchurz
7
3
Lesenswert?

Schuldeutsch aus der Entwicklung der deutschen Sprache🙋🏻‍♂️

Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren, von grôzer arebeit,
von freuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hœren sagen.
Übersetzung:

In alten Geschichten wird uns vieles Wunderbare berichtet: von
ruhmreichen Helden, von hartem Streit, von glücklichen Tagen
und Festen, von Schmerz und Klage, vom Kampf tapferer Re-
cken: Davon könnt auch Ihr jetzt Wunderbares berichten hören.
Ich will damit sagen das jetzige deutsche Wort ist nicht für die Meinungsbildung entscheidend das gilt im Moment und ändert sich aber andauernd😏
( siehe Duden )😀
Auch der Dialekt hat gesprochen und geschrieben seine Berechtigung er zeigt nämlich die Vielfalt der eigenen Sprache auf😉

UHBP
10
74
Lesenswert?

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat große Öffnungsschritte im Mai angekündigt

Aber wie er dort hin kommen willl und was das überhaupt bedeutet, das sagt er nicht.
Warum wohl?
PS Was hat der Basti nicht schon alles angekündigt :-))

compositore
4
13
Lesenswert?

Basti und große Schritte

Wer findet den Fehler?

wkarne2
2
49
Lesenswert?

Ankündigung

Er hat gesagt, größere Öffnungsschritte ab Mai und keinen weiteren Lockdown für den Westen und Süden Österreichs.

Bin sehr gespannt ob er schon wieder gelogen hat.

rkobald
3
52
Lesenswert?

Ankündigungs ....

Weltmeister

helmutmayr
10
66
Lesenswert?

Worum wird schon gehen

Um die nächsten 2 entscheidenden Wochen und um die Ablenkung von den Skandalen.

ReinholdSchurz
99
44
Lesenswert?

Ich weiß es🤦🏻‍♂️

Um was wohl! Corona und Lookdown, für was anderes sind sie eh nicht fähig, das hier ist erbärmlich Herr Doskozil 🤧
Wenn die Rendi Wagner nichts mehr anderes im Portfolio hat dann eben Lockdown und wieder und immer wieder Lockdown😉
Super! bis zum jüngsten Gericht Lockdown und weiter im Irrsinn der Politik🤨

ReinholdSchurz
18
50
Lesenswert?

Meine volle Unterstützung 👎🏻

Sie haben die schnelle Impfstoff Versorgung vergeigt und wirtschaftlich stehen wir super schlecht da aber was kümmert es die Herrn, sie haben nichts mit Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit am Hut, Monat für Monat kommt das gleiche Geld. Super , nicht👍

Lodengrün
18
22
Lesenswert?

Kleine

das Video ist gefühlt schon zu lange online gestellt. Er sagt nichts was die Welt verändert. Und vom Gesagten kann man einen sehr hohen Prozentsatz streichen. Schönes Osterfest auf diesem Wege.

mahue
6
33
Lesenswert?

Manfred Hütter: Lustig

Hat von euch schon einer die Tagesordnung gelesen oder als Info bekommen (wäre interessant warum), und was am Dienstag in drei Tagen dabei herauskommt???,
Märchen habe ich als Kind gelesen, eigentlich sehr klug aufgebaut, weil sie in schriftstellerischer Form den Leuten einen Spiegel vorgehalten haben, teilweise waren sie am Rande des Jugendverbotes.
Aber was hier gepostet wird ist eher Hellseherei mit der Glaskugel oder Kartenlegen ohne Inhalt, nur politischer Beton (werde das Wort ständig wiederholen).

andy379
13
32
Lesenswert?

Eh alles egal! ☝️☝️☝️

Kurz hat heute in der Kronen Zeitung versprochen, dass wir alle in 100 Tagen geimpft sein werden.

CIAO
14
27
Lesenswert?

und immer

die Angst bei den "Gratis"tests - hab ich hab ich nicht .... was ist wenn... und dann ...

Bobby_01
16
42
Lesenswert?

Gestern

Würde als Erfolg gewertet und in der Zeitung geschrieben, dass die Intensiv Betten um 4
reduziert haben.
Heute sind 23 Intensivpatienten mehr und da schreibt man nichts davon?

ReinholdSchurz
48
76
Lesenswert?

Wie jetzt?🥺

Ich als nicht Experte kann dazu nur sagen dass, bald sehr viele das Virus hatten und Antikörper gebildet haben der andere Teil ist Immun und wird gar nicht einmal merken das er oder sie das Virus hatten und der dritte teilweise bereits geimpfte Teil der Bevölkerung, daraus ergibt sich bald ein Ende der Coronazeit, nicht hochwissenschaftlich gerechnet aber mit Hausverstand😏

Starfox
8
28
Lesenswert?

Hausverstand

mehr brauch ich nicht zu lesen.

Mein Graz
23
79
Lesenswert?

@ReinholdSchurz

Für die sg. "Herdenimmunität" müssten ca. 2/3 der Menschen immun sein. Dies ist m.E. nur zu erreichen, wenn mit Nachdruck geimpft wird, nicht mit Infektionen (das haben nicht einmal die Schweden geschafft!).
Zudem besteht bei einer Infektion nicht nur für Betagte und Hochbetagte die Gefahr eines schweren Verlaufs mit Aufenthalt im Krankenhaus, vielleicht einer Intensivstation bzw. kann ein solcher Verlauf auch mit dem Tod enden.

Also her mit ausreichend Impfstoff!

lucie24
62
30
Lesenswert?

Die Schweden

Stehen super da! Restaurants waren nie geschlossen.

Mein Graz
10
43
Lesenswert?

@lucie24

"Stehen super da"? Weil die Restaurants nie geschlossen waren?
Oder wie meinst du das?

Denn an den Zahlen kann es nicht liegen - die sprechen eine andere Sprache.

gm72
10
56
Lesenswert?

Was ist daran super?

Schauen Sie sich doch deren genauen Zahlen an... Aktuelle 7-Tages-Inzidenz in Schweden ist 320, Fallzahlen auf 100.000 normalisiert sind's 7800 in SWE und 6.200 in Ö, Todesfälle (pro 100.000) 131 SWE zu 106 in Ö. Was ist also in Schweden besser?

ReinholdSchurz
13
29
Lesenswert?

Regierung weiß das noch nicht🤧

Genau meine Meinung her mit dem Impfstoff 👍

 
Kommentare 1-26 von 32