AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ZwischenbilanzKogler zu Regierungsbildung: "Wir verhandeln auf Abschluss"

Atmosphärisches gaben heute die türkis-grünen Verhandler preis: ÖVP-Chef Kurz beschreibt die Regierungsverhandlungen mit den Grünen als "herausfordernd". Grünen-Chef Kogler sieht schon "einige stabile Brücken".

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
KOALITION: TREFFEN DER STEUERUNGSGRUPPE: ZADIC / ANSCHOBER / GEWESSLER / KOGLER HEBEIN / MAURER / MEICHENITSCH
Die grünen Hauptverhandler © (c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)
 

Wie stehts mit der Bildung einer neuen Bundesregierung?  "Es gibt ein Ergebnis, das wir jetzt bewerten müssen", sagt ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Dies sei aber noch kein Endergebnis, sondern eine Art Zwischenresultat aus jenen 33 Arbeitsgruppen, in denen bisher rund 100 Personen die Themen verhandelt haben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

umo10
5
4
Lesenswert?

Es wird wohl sehr detailliert

Wahrscheinlich stehen hinter allen Arbeitsgruppen auch dezidiert Euros. Das wäre mal eine Hammer-Regierung. Das wäre wie im richtigen Leben, wenn man eine Familie gründet

Antworten
pescador
28
23
Lesenswert?

.

Ich fürchte das wird auf Dauer nix. Auch wenn es jetzt mit Ach und Krach zu einem Übereinkommen kommt, auf Dauer hält diese Koalition nicht. Dafür sorgt die linke Basis der Grünen. Aber leider gibt es für Kurz keine Alternative. Schade dass die NEOS nicht ein paar Stimmen mehr bekommen haben. Diese Koalition wäre beständiger.

Antworten
koko03
18
20
Lesenswert?

Bravo 👏👏👏👏👏👏👏👏👏

.

Antworten
gerbur
49
40
Lesenswert?

Grün dürfte in dieser Koalition

schwer auf die Schnauze fallen. Kurz wird auch Kogler düpieren, wenn er ein Chance dafür sieht. "Leichen pflastern seinen Weg"!

Antworten
pescador
3
17
Lesenswert?

.

Kogler sitzt am längeren Ast. Er weiß, dass Kurz nicht noch eine Koalition platzen lassen darf. Kurz steht mit dem Rücken zur Wand.

Antworten
Reipsi
6
8
Lesenswert?

Hast du zuviel

Western oder Aktionfilme gesehen, mit deine Leichen ?

Antworten
carpe diem
10
38
Lesenswert?

Hab den Eindruck, Kogler könnte sich am besten zur Wehr setzen.

Und Kurz kann es sich wohl auch schwer leisten, eine dritte Regierung zu sprengen.

Antworten
gerbur
5
17
Lesenswert?

@carpe diem

Wollen wir hoffen! Ich bleibe aber skeptisch.

Antworten
koko03
10
42
Lesenswert?

Hast eine Alternative?

ROT und BLAU zerlegen sich gerade selbst

Antworten
gerbur
6
10
Lesenswert?

@koko03

Hab keine Alternative, daher auch meine Befürchtung!

Antworten