AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FPÖ-Parteitag in GrazDuell um die blaue Doppelspitze

Am Samstag wird Norbert Hofer in Graz zum neuen FPÖ-Chef gekürt, bei der Wahl in zwei Wochen treten die Blauen mit einer Doppelspitze an. Ist es eine gefinkelte Zwei-Firmen-Strategie oder Vorbote eines Machtkampfs?

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
AUSTRIA-POLITICS-FPOE-VOTE
Norbert Hofer und Herbert Kickl © APA/AFP/ALEX HALADA
 

Bald nach dem Heiligendreikönigstag rief Norbert Hofer den Schreiber dieser Zeilen an. Damals machten Gerüchte die Runde, der Burgenländer könnte für die FPÖ bei der Bundespräsidentschaftswahl kandidieren. Der ehemalige blaue Klubdirektor und spätere Rechnungshofchef Josef Moser hatte bereits abgesagt. Parteichef Heinz-Christian Strache favorisierte Ursula Stenzel, gegen die Quereinsteigerin formierte sich intern Widerstand.

Kommentare (1)

Kommentieren
koko03
7
22
Lesenswert?

Seit 07,57 Uhr ist dieser Bericht online !!

Kein Kommentar- die BLAUEN interessieren niemanden 🤣🤣🤣🤣

Antworten