AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nationalratswahl 2019Die neuesten Umfragen: SPÖ vor FPÖ, Grüne vor NEOS, ÖVP voran

Die ÖVP rangiert in zwei neuen Umfragen bei 35 Prozent und damit kaum einholbar vor der SPÖ, die zumindest einen gewissen Respektabstand auf die FPÖ gewonnen haben dürfte.

Die neusten Umfragen: SPÖ vor FPÖ, Grüne vor NEOS, ÖVP voran
Die neusten Umfragen: SPÖ vor FPÖ, Grüne vor NEOS, ÖVP voran © APA/GEORG HOCHMUTH
 

So sehr sich die Gegner der ÖVP auch abrackern, an der Spitzenposition der Volkspartei in der Wählergunst ändert sich nichts. Die ÖVP rangiert in zwei neuen Umfragen bei 35 Prozent und damit kaum einholbar vor der SPÖ, die zumindest einen gewissen Respektabstand auf die FPÖ gewonnen haben dürfte. Starke Ergebnisse wurden für Grüne und NEOS ausgewertet.

Ein besonders großes Sample weist eine Umfrage von Karmasin Research & Identity für den TV-Sender Puls 24 auf, für die 3.000 Menschen befragt wurden. Die ÖVP liegt bei 35 Prozent, die SPÖ bei 22, die Freiheitlichen bei 19, die Grünen bei zwölf und die NEOS bei neun Prozent. Praktisch ident sind die Ergebnisse der Umfrage von Research Affairs für die Tageszeitung "Österreich" mit einem Sample von 511. Einzig für die Grünen werden elf statt zwölf Prozent ausgewertet. Die Liste JETZT hat in beiden Umfragen aktuell keine Chance auf den Parlamentseinzug.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wintis_kleine
9
12
Lesenswert?

Es ist schon mehr als sonderbar

Dass sich hr kurz das neueste Wahlplakat der FPÖ gefallen lässt.
Heute gesehen: ein Bild von Kickl mit dem text: " ohne uns rutscht kurz nach links".
Bravo hr kurz für so viel Selbstbeherrschung (ironieoff)

Antworten
Planck
10
10
Lesenswert?

Passt schon.

"Though this be madness, yet there is method in ’t."
(William Shakespeare, "Hamlet")

Nur weiter so, ihr werdet kriegen, was ihr verdient.
#nomercyforaustria *g

Antworten
Miraculix11
0
2
Lesenswert?

Im Gegenteil

IHR werdet kriegen was ihr verdient. Soviel gescheite Leute wie Du, Irgendeiner etc. die den anderen erklären wie schlecht alles ist...und selbst nix zustandebringen. Den Österreichern keine Partei und keine Leute präsentieren zu können die mehr Zustimmung bekommen ist einfach schwach.

Antworten
Irgendeiner
3
2
Lesenswert?

Ich will mein Posting wiederhergestellt,nichts daran war regelwidrig

und wenn ich die Methodologie Dinge zu verdrehen darlege hab ich auch durchaus die Kompetenz dazu,und ich werde mir hier nicht den NLP Schmarrn antun, ich freß auch Trainer dieser verhunzten Kurztherapie die übrigens als Hilfsinstrument geplant war und nicht als Manipulationsmethode.Und ein Verweis auf die historischen Ausgangslagen ist zeitgeschichtlich so hieb und stichfest wie alles das ich anschneide.Und was ich sage ist regelkonform und es ist wasserdicht und Beliebtheit ist nicht mein Begehr.

Antworten
Irgendeiner
19
9
Lesenswert?

Also ich vermisse ein ganzes Forum samt Artikel zur Bastihegemonie,Planck hatte

was böses gesagt und ich hatte eine Geschäftsanbahnung versucht mit dem Zogelsdorfer Wunderelixier a la Basti,ich finds nicht mehr,ich muß ja auch von was leben,man lacht

Antworten
Planck
14
6
Lesenswert?

Schad',

habe ich nicht gesehen.
Mit Wunderelixier könntma ins Geschäft kommen, vorausgesetzt es hilft beim Grooming für die Haare.
I will dafür net 600 Euro zahlen wie der Wunderwastl. Da bin ich ein bissl geizig *gg

Antworten
Irgendeiner
13
5
Lesenswert?

Addendum:Und rote Striche dafür

find ich auch interessant.

Antworten
Miraculix11
0
1
Lesenswert?

Um es mit Häupl zu sagen

Kleine Leser sind doch nicht deppert.

Antworten
Irgendeiner
3
1
Lesenswert?

Du wirst nicht versuchen

mich in eine Zwangslage zu bringen, ich fahr dann durch,aber wenn es verschwindet überleg ich mir einen double-bind für dich,laß es.

Antworten
schteirischprovessa
35
27
Lesenswert?

Ich werde die SPÖ nicht wählen, weil sie nach meiner Auffassung nicht jene Partei ist,

der die Zukunft des Landes wichtiger ist als der kurzfristige Machtgewinn. Das ist nichts Neues, hat sich seit der unfreiwilligen 30 Milliarden Spende der österreichischen Steuerzahler für Faymanns Wahlkampf auch nicht maßgeblich geändert. Dinge in die richtige Richtung zu bringen, traue ich je nach Themenbereich den Türkisen, den NEOS und den Grünen zu. Irgendwo dort wird meine Stimme landen, aktuell mit leichter Präferenz von Kurz.

Antworten
Patriot
5
2
Lesenswert?

Interessiert überhaupt niemanden, wen Sie wählen oder nicht wählen, schteirischer!

.

Antworten
Gedankenspiele
7
10
Lesenswert?

@schteirischprovessa

Jetzt wissen wir wen Sie nicht wählen werden-Überraschung-die SPÖ.

Mit Ihrer Begründung kann man aber mit 100-Prozentiger Sicherheit auch die ÖVP und Sebastian Kurz ausschließen-gut so!

Antworten
SoundofThunder
13
11
Lesenswert?

30 Milliarden Spende!!

Voll gelogen 🤥. Und was die Türkisen können haben die uns schon bewiesen. Nichts!

Antworten
Planck
8
14
Lesenswert?

Echt jetzt?

Sie wählen NICHT die SPÖ?
Man lernt net aus ... *gg

Antworten
Irgendeiner
10
17
Lesenswert?

Genau sensei und eigentlich

hatte ich gedacht du würdest die,weil du immer so auf die hindrischt sicher wählen und eine rote Nelke im Knopfloch tragen,da hab ich mich aber geschnitten,was.Aber ich muß so tapfer sein wie Du,ich werde Kurz nicht wählen, ich habs auch noch nie getan und täte es nicht wenn er der letzte Mensch außer mir wäre,diesmal nicht,man lacht.Aber was ich wähle werdet ihr nie erraten weil ich es erst seit zehn Jahren hier sage.
Wir haben aber noch was mehr lokales offen sensei,ich will Antwort,gemma.

Antworten
Balrog206
4
7
Lesenswert?

Weiß

E schon jeder grün oder Kpö ! So halb halb wirst ankreuzen !

Antworten
Irgendeiner
8
13
Lesenswert?

Wenns die Grünen nicht

gäbe wärs der Wandel oder die KPÖ,wegen des jeweiligen Umweltprogramms,weil wenn es das Überleben des Planeten betrifft geh ich mit jedem der bei Verstand ist,denn wenn der untergeht sind meine Privatinteressen ohnehin Makulatur. Wählen, Roggi, heißt nicht,zu schauen wer dir persönlich was zuschiebt sondern zu schauen was wichtig ist,das habts alle vollkommen verlernt.

Antworten
Balrog206
5
10
Lesenswert?

Ja ja

und bei jedem Wasserkraftwerk dann ihr Kasperl Theater aufführt wie vor 2 Jahren in Graz ! Anscheint brauchen Grüne/innen keinen Strom !

Antworten
Balrog206
3
5
Lesenswert?

Na

Gut das es jetzt alle wissen !

Antworten
Irgendeiner
6
9
Lesenswert?

Ich Roggi, ich lüge nicht

und ich habe halt auch einen Tau,bin ja kein Basti.Und weißt Roggi,das Problem ist einfach daß wir hier kein Bürgertum mehr haben und auch reiche Männer kleine Männer bleiben und den Blick nicht von den eigenen Interessen zu heben in der Lage sind und deshalb wird es krachen.Nur ein Narr treibt einen Gutteil der Gesellschaft ins Prekariat,nur ein Narr räumt Menschen völlig aus auf daß sie verblöden,nur ein Narr vergeht sich am Rechtstaat und nur einer völliger Volltrottel kann glauben daß seine Interessen über denen des Systems stehen in dem er lebt,größenwahnsinnige Krämer halt.Nicht mit mir Roggi, ist halt so.

Antworten
wussly
13
12
Lesenswert?

@fessa!

Na Gott sei Dank wissen wir es jetzt!

Ihre Wahl hat ganz Österreich in Atem gehalten!
Endlich können wir beruhigt schlafen gehen - Sie wählen nicht die SPÖ.

Da möchte ich anmerken - äh t‘schuligung - muss weg - das Radl, das umgefallene!

Dere!

Antworten
selbstdenker70
9
4
Lesenswert?

...

Oh...wieder jede Menge neuer User...

Antworten
dmastermindm
20
32
Lesenswert?

SPÖ - die Arbeiter Partei?

Ich hab mir hier einige kommentare durchgelesen, auch ich bin teilweise erstaunt welche wahlmotive der eine oder andere wähler hat aber generelle dummheit und geistige umnachtung zu unterstellen finde ich falsch und auch ungerecht.

rund um die wahl in sachsen und brandenburg hat ein großer deutscher sender eine wahlanalyse gemacht und die menschen gefragt - warum wählt ihr denn afd?

asyl und migration waren zwar ein grund, jedoch sind die hauptgründe verunsicherung, das gefühl nicht verstanden zu werden, angst vor der zukunft, angst vor dem unbekannten. das sind keine "dummen", sondern einfache leute die keine stimme mehr hatten (die wahlbeteiligung lag vor der afd nur mehr bei 50 % in sachsen). die afd/fpö/lega und co sprechen ihre sprache.

das asyl und migrationsthema gänzlich auszublenden ist falsch, das macht gerade wieder die spö. wie stehen sie zu diesem thema? die arbeitslosenquote ist bei menschen aus syrien, irak, afghanistan (mit bleiberecht) extrem hoch.

gerade die sozialistischen parteien in europa werden endlich aufwachen müssen, ansonsten verschwinden sie irgendwann in der versenkung.

die spö führt derzeit einen sozialistischen wahlkampf, zurück zu kernthemen, gut so. Leider haben sie dafür die falsche kandidatin.

Antworten
Argll
5
57
Lesenswert?

Urteil über die Wähler

Solange jemand Wähler einer anderen Partei herabwürdigt, solange wird es Parteien gelingen, nicht über Sachthemen zu sprechen.

In meinem Freundeskreis befinden sich Wähler aller Parteien, mit jedem kann ich ein Bier trinken und "politisieren", ich hab alle gern.

Dieses Beschimpfen der anderen muss aufhören, wurscht "wer angefangen" hat. Seid nett zueinander, dann macht alles mehr Spaß!

Antworten
Balrog206
3
10
Lesenswert?

Sehr

guter Post ! Nur haben leider die Möchtegern Intellektuellen und Dauer toleranten mit anders Denkenden - wählenden , überhaupt keine Freude und die zeigen das auch offen , wie man täglich lesen kann ! Lieber Burka als Lederhose !

Antworten
Irgendeiner
9
10
Lesenswert?

Dann Roggi, gehe hin und vernichte

die Möchtegern-Intellektuellen intellektuell,es geht nicht um anders- es geht ums nichtdenken.Und die Burka ist mir schon deshalb lieber als die Lederhose weil dort was weibliches drinsteckt,ich bin halt ein Mann,Männer interessieren mich weitaus begrenzter,man lacht.Aber beides ist mir lieber als slim-fit, wo was drinsteckt das ich für absolut unerträglich halte, ist so eine Art privater Bedürfnispyramide und letzteres brauch ich absolut nicht,man lacht.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 62