AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Asylwerber in LehreLandeshauptmann Kaiser für "Generalerlass zu Bleiberecht"

Kärntner SPÖ-Chef und Landeshauptmann Peter Kaiser: Man sollte diese Maßnahme "zumindest bis zum Lehrabschluss andenken".

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Uebergabe Gusenbauer Stipendium Landesregierung Klagenfurt Juli 2018
Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) © Markus Traussnig
 

Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) hat sich am Sonntag in einer Aussendung für einen Generalerlass zu einem Bleiberecht für Asylwerber in Lehre ausgesprochen. Die Praxis, dass junge Asylwerber, die eine Lehre absolvieren, abgeschoben werden, bezeichnete Kaiser als "unglücklich".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

helmutmayr
4
13
Lesenswert?

Wäre eine

Gescheite und vernünftige Lösung. Damit scheidet diese aber aus parteipolitischen Gründen aus........

Antworten
Landbomeranze
8
8
Lesenswert?

Wäre ich Kaiser, dann würde ich die Wirtschaft einmal fragen,

warum sie unter den zehntausenden Anerkannten keine Lehrlinge findet, sondern sich an nicht Anerkannten bedient. Wäre vielleicht interessant zu wissen, bevor Gesetze geändert werden. Wenn dann auch die Antwort kommt, unter denen finden wir keine, dann würde ich die Gründe erforschen, warum dort keine gefunden werden.

Antworten
Landbomeranze
4
1
Lesenswert?

an den roten Strichen

wäre bewiesen, dass Parteipolitik doch eine Rolle spielt;-)))

Antworten