AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

UnangemessenEU-Kommission: Alkohol-Gerüchte nach Juncker-Video "geschmacklos"

FPÖ-Generalsekretär und EU-Abgeordneter Vilimsky fordert nach einem Video, das den EU-Kommissionspräsidenten Juncker taumelnd zeigt, dessen Rücktritt. In Junckers Umfeld in Brüssel sprach man von Rückenproblemen als Grund für die Torkelei.

© AP
 

Nach Ansicht des FPÖ-Generalsekretärs und EU-Abgeordneten Harald Vilimsky wäre es "mehr als hilfreich", wenn EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker noch vor der EU-Wahl im Mai 2019 "den Hut nähme". Vilimsky bezog sich in einer Aussendung am Freitag auf Aufnahmen vom NATO-Gipfel am Mittwoch, die den 63-Jährigen schwankend und auf mehrere Staatsgäste gestützt zeigen.

"Der mittlerweile zum Online-Hit gewordene Auftritt eines torkelnden und von mehreren Staatschefs gestützten Juncker im Rahmen eines jüngsten Gipfeltreffens in Brüssel macht die gesamte Europäische Union zur Lachnummer und dies in einer gesamt sehr schwierigen Situation für die EU", so der FPÖ-Generalsekretär.

In den vergangenen Jahren "habe es eine Reihe von offensichtlichen Alkoholproblemen gegeben, die immer wieder zu einer Serie peinlicher Videos geführt habe", heißt es in der Aussendung Vilimskys weiter. Mit dem Auftritt Junckers am Mittwoch "sei ein Punkt erreicht, bei dem man nicht mehr einfach zur Tagesordnung übergehen könne". Der FPÖ-Generalsekretär fordert: "Juncker möge seinen Sessel in der Kommission räumen und das rasch."

Rückenprobleme?

In Junckers Umfeld in Brüssel wurde am Freitag darauf verwiesen, dass der luxemburgische Spitzenpolitiker schon häufiger auf Rückenprobleme verwiesen habe, die ihm das Gehen erschwerten. Der Kommissionspräsident sei am Mittwoch von einer besonders schmerzhaften Ischias-Attacke geplagt worden, hieß es.

„Vilimsky soll zurücktreten“

„Harald Vilimsky soll zurücktreten“, fordert indes SPÖ-Europasprecher Jörg Leichtfried. Er sieht im Frontalangriff des FPÖ-Generalsekretärs auf EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eine „unglaubliche Entgleisung“. „Als Generalsekretär der Regierungspartei FPÖ hat Vilimsky mit seinem heutigen Auszucken ein bis dato nicht bekanntes Niveau erreicht. Österreich ist jetzt das EU-Vorsitzland. Jemand wie Vilimsky darf auch aus Sicht der Regierung nicht länger in seiner Position sein“, betont Jörg Leichtfried.

 

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

kernh
0
1
Lesenswert?

Rückenprobleme

bei so alten Männern ist es schwer zu sagen ob Rückenprobleme oder Alkohol. Und in dieser Position ist man doch keine Alkoholiker .... oder?

Antworten
SoundofThunder
8
9
Lesenswert?

Vilimsky sollte seinen Sessel räumen!

Und zwar rasch!

Antworten
X22
6
13
Lesenswert?

Kann der "Herr" Vilimsky, nur so nebenbei, auch die Bilder erklären auf der er Champagner trinkend,

auf Steuerkosten natürlich, und so nebenbei als zweithöchster Verantwortlicher der Fraktion nichts davon gewusst haben wollte, woher die Flaschen kamen und die gegönnten Mahlzeiten für € 400 pro Person und die €11.000 für die Weihnachtsgeschenke sind ja auch noch zu bereden, und das nur für das Jahr 2016. Wir haben es ja, € 420.000 für, ich glaube die EU-Fraktion der Rechten umfasst 29 Personen, macht € 14.482 pro Fraktionsmitglied im Jahr oder €1.206 pro Monat, ich glaube da gibt es einige Wähler der Rechten, die dies nicht mal Brutto im Monat verdienen, und die versaufen dies im Monat, auf Steuerkosten natürlich.

Antworten
Bluebiru
7
10
Lesenswert?

Hr. Vilimsky ist rücktrittsreif

Das Problem mit den Populisten ist halt, dass Sie keine Erziehung und kein Benehmen haben und daher nie wissen, wann sie wem was sagen können oder auch nicht. Solch dumme Ansagen auf Bierzeltniveau, zu einer Zeit, wo Österreich den EU-Vorsitz hat, gehen gar nicht! Wenn Hr. Vilimsky seinen Job nicht kann, ist es besser wenn er ihn nicht mehr macht.

Antworten
X22
7
9
Lesenswert?

So wie immer, auch bei VDB, brauchten die Blauen erst einen Gesundheitsbeweis, vorher tun's vermuten und die Wahrheit nach eigenen Gutdünken erzählen

Übrigens es hat sich kein Blauer bei VDB, für seine "unwahre" Behauptung entschuldigt.

Antworten
Landbomeranze
10
13
Lesenswert?

Welchen Arzt hat Juncker?

Wenn er dessen Namen nennt, dann macht der das Geschäft seines Lebens. Am nächsten Tag pumperl gesund nach einer Ischiasattacke. Muss ein Wunderheiler sein oder hat er ihm lediglich Ausschlafen verordnet. Eher wohl letzteres.

Antworten
X22
7
5
Lesenswert?

Dann wünsche ich dir keine Ischiasattacke, das könnte deine Behauptung ja wiederlegen,

aber es ist lustig, wenn sich manch einer wegen dieser Lappalie nicht bewegen kann.

Antworten
Lodengrün
6
2
Lesenswert?

Wem es selber noch nicht so ergangen ist

wer noch nie einen Hänger hatte der soll aufstehen und Steine werfen. Mit ist dieser Herr lieber als einer bei dem man alle Geschütze auffahren muß dass er seine Alimente zahlt. So geschehen bei Herrn Strache.

Antworten
schadstoffarm
7
12
Lesenswert?

Vilimsky will Europapolitik

aufs Niveau der blauen Politik in Österreich herunterzerren. In anderen Ländern läufts wahrscheinlich umgekehrt, dort professionalisiert sich Politik unter dem Einfluss Europas.

Antworten
871bc5ed07018a2b6ad0e7c0ef4f7095
4
10
Lesenswert?

Vielleicht sollte ...

... er zwei Tage Krankenstand nehmen.

Antworten
Lodengrün
19
22
Lesenswert?

Herr Vilimsky schreit nach Rücktritt

Verständlich hat der Herr Juncker doch erst unseren Kanzler die Meinung gesagt. Herr Vilimsky soll sich der Frau LePen annehmen und dafür Sorge tragen das die ungerechtfertigt bezogenen Gelder rasch zurückerstattet werden.

Antworten
X22
7
4
Lesenswert?

Der freut sich wie ein Einser, wenn er erzählt die FPÖ ist die größte .... beste,

und ich gebe ihn da gar nicht unrecht, nur wir reden über verschiedene Bestenlisten

Antworten
anna28ford
12
23
Lesenswert?

Rückenschmerzen?

Damenspitz würde ich eher sagen🍾🍾

Antworten
1167057PRAC
12
33
Lesenswert?

Torkelnder Juncker

Wusste nicht,dass man solche Symptome bei Rückenproblemen hat ! Ha,ha,ha..
Ich denke es wird als "Differentialdiagnose" wohl ein echter Alkoholrausch gewesen sein 😥😥😥

Antworten
ugglan
5
24
Lesenswert?

Seine

Stellung wankt!

Antworten
daFeinspitz
8
42
Lesenswert?

Naja

Aus eigenen Feldstudien muss ich feststellen, dass es so aussieht, als ob er einen leichten einsitzen hat.
;-)
Für Rückenschmerzen ist er mir da im Video fast ein wenig zu fröhlich.
Er wird sich halt gedacht haben: Beim saufen kommen die Leut zusammen...

Antworten
sonntag
11
37
Lesenswert?

"Rückenprobleme"....?!?!?

Wollt ihr uns verar….?
Jeder der das Video in voller Länge sieht weiß bescheid woher die Rückenprobleme stammen!
Junker ist nur noch zum Fremdschämen!

Antworten
gerbur
5
21
Lesenswert?

@sonntag

"Verschiedene Kulturen des Altertums benutzten Wein mit Zusatz von Pflanzenstoffen oder auch pur als narkotisches Analgetikum bei Ischiasschmerzen und Herz-Kreislauf Störungen. " (aus Wein.de) Er dürfte sich halt die 5 fache Dosis verabreicht haben.

Antworten
ulrichsberg2
8
24
Lesenswert?

E U Präsident Junker ist zu bedauern.

Dennoch sollte man ihm raten, dass er noch ehestmöglich seinen Rücktritt als E U Präsident bekanntgeben soll.

Antworten
hermannsteinacher
32
28
Lesenswert?

Vilimsky

sollte aber auch zurücktreten!

Antworten
hel2014
20
21
Lesenswert?

vilimsky

vilimsky sollte gar ganz schnell
zurücktreten

Antworten
mahoni1970
17
18
Lesenswert?

Warum...

sollte Vilimsky zurücktreten? Weil er die Wahrheit spricht?

Antworten
X22
0
0
Lesenswert?

Woher weißt du das er die Wahrheit spricht, bei seiner "Wahrheits-" Wunschliste

ist nicht viel dabei, das der Wahrheit standhält.

Antworten
hel2014
1
3
Lesenswert?

vikimsky

ist vielleicht richtig oder nicht hier kan
ns keiner beweisen und mir sind Menschen die vielleicht oder nicht betrunken sind lieber als Menschen mit einer gewissen Intelligenz...

Antworten