Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bekam Strache Geld aus Osteuropa? "Dicke Bündel mit Hunderter-Scheinen"

In einem Einvernahmeprotokoll sind Fotos von dicken Bargeldbündeln in einer Sporttasche und einem Rucksack zu sehen. Einer Anzeige zufolge könnte das Geld von osteuropäischen Geschäftsleuten gekommen sein.

++ ARCHIVBILD ++ STRACHES SICHERHEITSMANN NACH HAUSDURCHSUCHUNG OFFENBAR VERHAFTET
© APA/HERBERT PFARRHOFER
 

In der Spesen-Affäre rund um Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sind vergangene Woche allerhand fragwürdige Zahlungen aufgetaucht. 

Bei den Ermittlungen gegen Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sind nicht nur mutmaßliche Privatausgaben auf Parteikosten ein Thema, sondern auch hohe Bargeldeinnahmen. Im Ermittlungsakt gibt es mehrere Fotos von einer Sporttasche und einem Rucksack mit dicken Bargeldbündeln. Einer Anzeige zufolge könnte das Geld von osteuropäischen Geschäftsleuten gekommen sein, berichtete das "Ö1- Morgenjournal" am Mittwoch.

Taschen mit Bargeld

Strache soll regelmäßig Taschen mit Bargeld bekommen haben. Im Akt findet sich laut dem Radio-Bericht ein Foto von einer Sporttasche, aus der "dicke Bündel mit Hunderter-Scheinen herausschauen". Straches Ex-Leibwächter hat dazu ausgesagt, dass er 2013 eine Sporttasche mit großen Bargeldmengen in Straches Dienstauto gesehen und fotografiert habe. Straches Ex-Assistentin wiederum will sich laut ihrer Aussage an eine Sporttasche nicht erinnern, aber an einen Rucksack mit 50-Euro-Bündeln ebenfalls im Jahr 2013. Zudem habe sie ausgesagt, 2014 von Strache Bargeld in gebündelten Scheinen zur Begleichung eines Urlaubs bekommen zu haben. Sie habe nicht gefragt, woher das Geld komme. Laut dem Leibwächter soll Strache den Rucksack im Juli 2013 aus einer Wiener Kanzlei eines früheren FPÖ-Abgeordneten geholt haben.

Ukrainische Oligarchen

Das Bargeld soll von ukrainischen Oligarchen stammen. Es gibt den Vorwurf, dass die FPÖ zehn Millionen Euro bekommen haben soll, damit Thomas Schellenbacher als Vertrauensmann dieser Oligarchen ein Mandat bekommt. Tatsächlich haben 2013 mehrere FPÖ-Kandidaten auf ihr Mandat verzichtet, damit Schellenbacher eines bekommt. Ermittlungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft in dieser Causa wurden 2018 eingestellt mit der Begründung, dass die Erstellung einer Wahlliste durch eine Partei kein Amtsgeschäft sei und damit Mandatskauf als Bestechlichkeit nicht strafbar sei, hieß es in dem Radio-Bericht.

Belastende Aussagen von Straches langjähriger engen Mitarbeiterin, die als Beschuldigte einvernommen wurde, hat auch das Nachrichtenmagazin "profil" am Wochenende zitiert. Private Rechnungen, etwa für Skiverleih und Hotel im Winterurlaub oder für seine private Putzfrau, sollen demnach in "Essensrechnungen umgewandelt" und über die Wiener FPÖ-Landesgruppe bezahlt worden sein. Strache habe sich damit gerechtfertigt, dass er sich sowieso auch während des Urlaubs mit Funktionären und Parteimitgliedern zusammengesessen sei.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Planck
1
22
Lesenswert?

Ja nä?

Jetzt dürfen S' 224-mal raten *gg

ARadkohl
1
7
Lesenswert?

Plank

Auch Sie bekommen von mir ein 👍

satiricus
2
6
Lesenswert?

Frei nach Ex-FinMin. Lögar würde....

.... dies nur eins bedeuten: "Lass' mich in Ruh"

ARadkohl
3
7
Lesenswert?

Ich muss nicht raten,

Ich vermute eher das hat einen bestimmten Grund.

heri13
3
25
Lesenswert?

Eines darf nicht vergessen werden.

Der Hauptschuldige bleibt der kurz.
Er hat Strache und co. Erst die Bühne geboten, auf dem sie ihren Tanga korrupti tanzen konnten.

Desgleichen hat auch der Schüssel gemacht.

UVermutung
0
2
Lesenswert?

2013

?

X22
2
32
Lesenswert?

Zumindest ist er umweltbewusster als der Kckl,

der solls ja in Plastiksackerl wohin gebracht haben

SoundofThunder
4
27
Lesenswert?

Ein großes Dankeschön an die User hier.

Ich kann mich nur anschließen! Brauche selber nichts mehr zu diesem Thema schreiben. Es wurde alles gesagt oder genauer ausgedrückt:Beschrieben. Ist für mich persönlich sehr viel Wert. Danke!!

helmutmayr
2
14
Lesenswert?

Das hat

er vom Jörgi gelernt. Der hat Seeenkauf auch bar gecasht. Die Partei der Nationalen und rückwärts gewandten. Nur Bares ist Wahres.

rochuskobler
1
52
Lesenswert?

Kriminell gehts ja gar nicht mehr

...das riecht nach Ostmafia. Und so einem jubeln unsere Leute noch zu, mir graut vor dem Zerfall und Verfall unserer Gesellschaft.

Think_simple
2
13
Lesenswert?

Grauen

Na, dann ließ mal im Forum der royalen Zeitung nach, was da so an Meinungen vorherrschen, da döngst dann Zittern und Speiben zeitgleich an. Nebst sämtlichen Verschwörungstheorien wie zB "dass auch Kickl und Hofer von den Linken gekauft wären, nur um die Treue der F-ler zu ihrem Obmann zu testen" mal abgesehen liest man auch so Sachen wie: "wer würde es nicht tun, wenn er in der selben Situation wäre? Ist also vollkommen ok, sogar sein gutes Recht, weil im Leben muss man schon schauen wo man bleibt..."
Tja, traurig trifft es wohl nicht ganz.

schandopr
0
17
Lesenswert?

strache

Die NASA such Leute für ein Dorf im Mond oder Mars - Angebot!

georgXV
0
3
Lesenswert?

???

darf man da auch rauchen und / oder sau.. ?

X22
0
34
Lesenswert?

Interessant ist die Frage schon, warum hat der Herr Thomas Schellenbacher 2013 ein Mandat der F übernehmen können, war Nr. 9 auf der Wiener Liste und urplötzlich nach der Wahl wollten 3 Fler nicht mehr in den NR

Und lt. Profil hat ihn der EU-Fler Vilymski zur F gebracht, weil er so gute Kontakte in die Ukraine hatte

Armergehtum
1
30
Lesenswert?

HC und sein Taschengeld

Er wollte es sicher nur am Weltspartag einlegen - sein "Taschengeld"

ChihuahuaWelpe56
8
38
Lesenswert?

Schon wieder schwarz-blau! Liebe Wähler, haben euch schwarz-blau I nicht gereicht?

unverständlich! Und ich hoffe, die meisten blauwähler, die meist wenig verdienen, haben nun gemerkt, wer ihnen wirklich ihr Geld wegnimmt! Und es sind nicht die Asylanten!

ronny999
10
0
Lesenswert?

ScHwarz-Blau

- habe gedacht, dass es 2013 eine große Koalition mit roten Bundeskanzler gegeben hat - aber wirst schon recht haben!

Balrog206
6
0
Lesenswert?

Eure

Einschätzung wer blau gewählt hat bringt einen immer wieder zum schmunzeln !

mapem
5
35
Lesenswert?

Ich hab´s hier ja schon etliche Male geschrieben …

aber abgesehen von der persönlichen und parteilichen Bereicherung, sind die Rechten paneuropäisch wie auch global bestens vernetzt. Hier fließen offenbar Gelder durch die Gegend, Golddepots werden angelegt, Wahlkämpfe werden von einschlägig bekannten Milliardären finanziert (Trump ua. von Bob Mercer usw.) … Mercer finanzierte auch die „Cambridge Analytica“, die den Brexit manipulativ zur Austrittsbefürwortung ´influenced´ hatte.

Darüberhinaus gibt es beste Verbindungen zu ultrarechten und neonazistischen Gruppierungen in Ost und West – in den Ku-Klux-Clan … bis hin zu den pseudodemokratischen Rechts-Parteien in Europa, die sich das Mäntelchen der Demokratie noch so lange umhängen, bis die Birnen der Manderln völlig weichgeklopft sind.

Der Vollgas-Na.zi und Ku-Klux-Claner, Steve Bannon, hatte seine Hände zusammen mit Bob Mercer nicht nur bei Trumps Wahlkampf im Spiel – auch beim Brexit-Referendum … und in Italien betreibt er jetzt sowas wie eine Elite-Kader-Schule, wo sich das who-is-who der europäischen Rechten die Klinke in die Hand drückt … wie sagte Vilimsky einmal: „Wir schließen ^punktuelle Kooperation^ mit Steve Bannon nicht aus …“

Kurz – du hast da nicht nur Leuten die Tür in den Salon geöffnet, die da Jahr und Tag nichts verloren haben – du hast dich auch einen Dreck drum geschert, was die da so alles machen … !
Geh endlich wieder auf die Uni und lern noch was, bevor es zu spät ist! … Wir haben nur ein Österreich!

mapem
2
29
Lesenswert?

… und noch was:

Die Demokratie ist nichts in Stein Gemeiseltes – und vom Himmel gefallen ist sie auch nicht – sie gibt es erst sehr kurz hier! … Und wenn wir so weitermachen, bei unserer Weltmeisterschaft im °NochBlunzenBlöderWerden°, dann sind wir zackzackzack wieder im gesellschaftspolitischen Mittelalter! … Viele hier haben keinen blassen Schimmer, was da so alles wieder in den Startlöchern scharrt … und ihr kritzelts nach wie vor an den Urnen wie die Spastiker euer Kreuzerl irgendwo hin!?

Was wollt´s den euren Enkerln dann einmal sagen, wenn´s wieder einmal passiert ist? … Dass ihr wieder nichts gemerkt habt´s? … Schon wieder nichts gewusst habt´s? … Oder einfach nur „Uuuuups!“ … Hm? … Was denn?!

Irgendeiner
1
1
Lesenswert?

"Die Demokratie ist nichts in Stein Gemeiseltes ",

ja,mapem und es gibt nicht nur Diktatur,es gibt noch was zumindest psychologisch schlimmeres , die leeren Kilometer für Ratten im Labyrinth das sie nicht als solches zu erkennen vermögen,entscheiden dürfens, nur halt nichts wichtiges und da gehts hin.Aber man redet in Wände.

3770000
1
36
Lesenswert?

FPÖ auf Absetzkurs

Praktisch, dass die FPÖ vor den Wiener Wahlen nun alles dem HC Strache in die Schuhe schieben kann und keiner mehr fragt, woher das Gold in der Tiroler Almhütte stammt... Im Vertrauen auf die Dämlichkeit der Wähler geht das.

socke1
1
33
Lesenswert?

"Man will mich nur anpatzen!"

Es ist schauerlich, was da von dieser Person noch alles auftaucht! Und da gibt es noch Leute, die diesen Typ noch wählen würden...

alberewrm
2
29
Lesenswert?

Prolet!

Der korrupte Politiker von Welt nutzt ja wohl einen Diplomatenkoffer.

Für's Herrenhandtascherl war es zuviel Bares, da passen dann keine Zigaretten und Visitkarterln mehr rein.

voit60
1
34
Lesenswert?

Verhaften

mehr ist zu diesem Typen nicht zu sagen. Hoffentlich verschwindet der bald aus der Öffentlichkeit, ist absolut nicht mehr zu ertragen, dass dieser Spesenkaiser und sonstiges immer täglich aus den Zeitungen lacht.

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
3
23
Lesenswert?

In diesem Fall haben wir es mit einer eklatanten Kurzsichtigkeit, fanatischer Blindheit und zuwenig bis gar kein Niveau bei den Wählern zu tun, ......

wenn diese Widerwärtigen nicht in der Regierung gewesen wären wäre viel Ungemach und auch Schande ausgeblieben, solche Praktiken und Denkvorgänge kann kein geistig normal gebildeter Mensch haben das steht für mich zu 100% fest !
Solange es so viele geistig umnachtete gibt kommen solche widerlinge immer wieder aus den Löchern gekrochen, predigen Wein und bekommen wird der Bürger ein paar Tropferl Wasser, was er natürlich teuer zahlen muss, da hilft nur unbändige Aufmerksamkeit, Courage und die Macht des mündigen Bürgers um solch Dingen Einhalt wie strikte Ablehnung zu gebieten !!

Armergehtum
4
31
Lesenswert?

Letzte Meldung: Blauwähler plündern Sportgeschäfte

Alle Sporttaschen und Rucksäcke sind ausverkauft.
Die Überraschung - leere Taschen.
War wohl wieder ein Einzelfall - oder auch ein Lausbubenstreich.
Schuld sind jedenfalls die Ausländer

Irgendeiner
9
23
Lesenswert?

An meine Wähler

Ich trug doch stets um Euch nur Sorge,
war aufrecht, ehrlich, national,
und wenn ich mir dafür was borge,
ists doch für euch, das ist banal,
sollen wir kleinen Männer darben,
wo Altparteien Feste feiern,
die Mühsal hinterläßt eh Narben,
von Reichen etwas rauszuleiern,
ist wohlgetan, drum laßt euch nicht,
Verrat kommt aus den eignen Reihn,
gar hindern an der heilgen Pflicht,
ein echter Strache-Fan zu sein,
die, die jetzt schreien vehement,
die vorher sich als Blaue tarnten,
sind allesamt Establishment,
die mich da täuschten und umgarnten,
doch ich verspreche kehr zurück
den Rucksack vollgefüllt mit Gaben,
ich werde mich dran,welch ein Glück,
für Euch dann stellvertretend laben,
denn alles was ich tu,will, kann,
ob Kreuzesfuchteln, Märchenstunde,
geschieht nur für den kleinen Mann,
ohn´ mich geht Österreich zu Grunde.

duerni
1
14
Lesenswert?

Sachlich betrachtet, hat sich da offensichtlich ein "Jemand" zu dreist benommen....

.. was aber eigentümlich ist: Wie dumm muss dieser Jemand sein, Beweismittel in solcher Offenkundigkeit zu liefern..........
......... oder wird da dieser Jemand "vorgeführt"?

alberewrm
1
12
Lesenswert?

HC

Habgier und Chuzpe

lieschenmueller
7
26
Lesenswert?

"vorgeführt" = beliebte Ausrede

Leute wie Strache leben als gäbe es kein Morgen. Am Wunschziel angelangt (Vizekanzler - da ist ja auch "Kanzler" enthalten, wie er sagte) fühlen sie eine Sicherheit, dass dies immer so bliebe. Auch glauben sie an die absolute Untergebenheit ihrer Mitarbeiter.

Insgesamt ist diese Einstellung nur eines, nämlich dumm wie Bohnenstroh. Übertroffen nur von jenen Wählern, die ihm immer noch die Stange halten.

Scaurus
7
46
Lesenswert?

Schönen Dank nochmal an dieser Stelle an die Wähler dieser staatsfeindlichen Partei.

alberewrm
5
12
Lesenswert?

Mein Dank ergeht auch an ...

... die Türkiswähler. Sie haben diese unsägliche Regierung erst möglich gemacht.

ProBH
50
8
Lesenswert?

Woher kommen diese Informationen?

Was mich mittlerweile noch mehr als der Sumpf rund um Ibiza erschüttert ist die Frage wie diese Ermittlungen an die Öffentlichkeit kommen? In welcher Republik leben wir eigentlich?

H260345H
0
10
Lesenswert?

AHA, die Aufdecker sind die BÖSEN,

der Österreich-VERRÄTER und VERRÄTER des KLEINEN MANNES ist ein "EHREMNANN" - ja vielleicht, aber nur bei der "FalottenParteiÖsterreichs"!

alberewrm
1
13
Lesenswert?

Durchaus ...

... legal. Alle Betroffenen haben Akteneinsicht und dürfen diese veröffentlichen, wenn es ihrer Sache dient.

Is amoi so!

blackpanther
0
18
Lesenswert?

Was mich erschüttert ist

dass Aufdecker von Machenschaften von manchen Leuten immer noch stärker kritisiert werden als diejenigen, die diese demokratiefeindlichen Handlungen begehen! Das hilft diesen Individuen natürlich in ihrer Opferrolle ungemein, so dass sie sich wirklich als Opfer und nicht als Täter wähnen

gonde
0
12
Lesenswert?

Wie

war das mit dem Überbringer der schlechten Nachricht....

strohscw
3
15
Lesenswert?

Ja ja,

Korruption scheut das Licht der Öffentlichkeit!
Und nun zur Frage:
"In welcher Republik leben wir eigentlich?"
Offensichtlich in einer in der es für die Buberlpartie ein wenig schwieriger wird, obwohl die sich noch immer so benehmen als wäre es deren Land.
Nein Ihr seid nicht das Volk, Ihr seid nur der peinliche Sumpf.

Mein Graz
5
22
Lesenswert?

@ProBH

Dich erschüttert es mehr, dass etwas an die Öffentlichkeit kommt als dass es einer Person bzw. einer Partei möglich war, so am Gesetz vorbei zu agieren (EGDUSV)?

Da ich nicht Blau wähle (und nie gewählt habe) könnte es mir eigentlich egal sein, wodurch diese Partei (hoffentlich endlich) zu den ihnen zu wünschenden 5% kommt.
Mir ist es aber nicht egal!
Sollten auch nur ein paar den Vorwürfe stimmen die jetzt vorgebracht werden wurden wir von Kriminellen regiert!
Und noch einmal : EGDUSV.

lieschenmueller
3
48
Lesenswert?

Woher?

Finden Sie es gut, dass wir über solche Ungeheuerlichkeiten informiert werden oder hätten Sie lieber, dass uns unverschämt von solchen Leuten weiter ins Gesicht gegrinst wird?

Ohne öffentlichen Druck würde viel weniger in diesen widerlichen Angelegenheiten unternommen werden.

az67
16
5
Lesenswert?

Ich finde folgendes nicht gut!

Erstens sind diese Anschuldigungen seit Monaten bekannt!
Zweitens sind die Fotos an Lächerlichkeit nicht zu überbieten und beweisen nichts was die Ermittler ( Staatsanwaltschaft) natürlich wissen!
Und die Ungeheuerlichkeit ist das den Medien scheinbar nichts anderes Einfällt als mit Strache ihre Schmierblätter zu fühlen und Tag für Tag alles zum 100 Mal aufrollen.
Seriöse Information sieht anders aus!
Und bitte machen’s ihnen net so wichtig mit ihren Strache komplexen! Bawag Skandale und Ähnliches war für sie ja auch kein Problem! Entschuldigung waren ja Genossen!
Freundschaft

FRED4712
0
12
Lesenswert?

kleiner Unterschied:

die BAWAG wollte nach den mir vorliegenden Infos nicht Kanzler werden und damit Österreich regieren...hier waren ganz "normale" gauner am werk ….

az67
5
1
Lesenswert?

Und was war mit dem Strasser

Bei Verbrecher fällt mir der ehemalige schwarze Innenminister ein wenn mich nicht alles täuscht!
Bei Moral und Wahrheit fällt mir die Glawischnig ein ! (Novomatic eh schon wissen)
Bei den Genossen der Gussenbauer der jetzt wo und für wenn tätig ist!
Bawag /Elster und Genossen alles Ehrenmänner !!
Man kann sich die Wahrheit auch schönreden Genossen
Freundschaft

lieschenmueller
4
12
Lesenswert?

@az67

Ich weiß nicht ob ich einen Komplex habe, wenn ich einen Menschen so einschätzte, wie er sich letztlich entpuppte?

Natürlich stürzen sich Medien auf dieses Thema. Das ist auch ihre verdammte Pflicht, die Österreicher nicht im Unklaren zu lassen, wie sich jemand aufführte der sehr weit vorne beim Regieren war.

Ihre Whataboutism im letzten Teil können Sie sich in die Haare schmieren.

Mein Graz
0
7
Lesenswert?

@lieschenmueller

Ich brauch gar nichts mehr dazu zu sagen, du hast das bestens erledigt! Danke.

GordonKelz
0
10
Lesenswert?

TROTZDEM WÜRDE ER FÜR MANCHE SOFORT

...auch als BISCHOF durchgehen....
So vertrottelt sind manche!
Gordon Kelz

Irgendeiner
6
20
Lesenswert?

Jö, die kleinen Männer,ehrlich und fleißig,

vor allem fleißig,ich mein wenn ein Kabarettist das Bild von Politikern gemalt hätte die Riesenmengen Bargeld in Rucksäcken herumschleppen, ich hätte es als übertreibende Systemkritik genommen,wörtlich geglaubt hätte ich es nicht,ich mein, das "Wer gut schmiert, der gut fährt" kennt man auch als Österreicher aber die lederhosige Primitivität des Unterschleifs macht doch etwas fassungslos. Naja,hat halt jeder sein Binkerl zu tragen was naturgemäß leichter geht wenn es Cash ist,man lacht.Aber mein Blick schweift über Pumpsti hinaus und ich mißbrauche einen berühmten hoffnungsvollen Satz Darwins:Licht wird auch fallen auf die Koffer und ihre Geschichte.Wie gehts dem Staatsanwalt, Kickl, der zurückgepfiffen wurde.

hgw22
0
6
Lesenswert?

Bin mir sicher das Geld stammt aus Russland und nicht aus der Ukraine.

Putin füttert doch alle rechtsextremen Parteien in der EU. Der studierte Geheimdienstchef versucht mit allen Mitteln den Westen zu destabilisieren. In einigen ehem. Satellitenstaaten haben russlandtreue Parteien bereits Mehrheiten. Geld regiert die Welt und das setzt er sehr erfolgreich ein.
Zusätzlich passt ins Bild:
Seit Amtsantritt von Putin gibt es eine Serie von Morden an Dissidenten und Kritikern. Scheint aber nicht sonderlich interessant für die westliche Gesellschaft. Oder man hat Angst vor ihm....

freeman666
2
43
Lesenswert?

Einfach Filmreif

Welcher Titel wäre besser?
a.) Dumm und Dümmer
b.) Mein patschertes Leben
c.) Der dreckige Zähennagel und ich
d.) Der tiefe Fall des Obmanns
e.) Ibiza, die Insel des Schreckens

Lodengrün
8
65
Lesenswert?

Wetten

morgen erzählen Sie uns das wäre das Spielgeld für das DKT Spiel gewesen. Und ansonsten Anpatzerei der Linken, Silberstein auf alle Fälle, und wenn ihr das nicht glaubt so sei Euch gesagt das das Foto montiert sei und es einen Herrn Strache gar nicht gäbe.

Kommentare 26-76 von 134